Von Simone Frank - März 2018

Smarter Auftritt auf der Light + Building in Frankfurt

Ganz schön smart präsentierte sich der Lichtexperte MÜLLER-LICHT auf über 130 Quadratmetern auf der diesjährigen Light + Building in Frankfurt am Main.

Auf der Weltleitmesse präsentierten vom 18. bis 23. März 2018 über 2.700 Aussteller ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Insgesamt kamen über 220.000 Fachbesucher aus 177 Ländern.

Passend zum Messemotto „Vernetzt – Sicher – Komfortabel“ stellte MÜLLER-LICHT erstmalig die neue Smart Light Serie tint vor, die ein völlig neues Erleben von Licht und höchsten Bedienkomfort ermöglicht. Mit tint lassen sich komplette Lichtszenen individuell gestalten und vernetzt steuern – ganz einfach per intuitiver Fernbedienung, Sprachsteuerung oder per App von unterwegs. „Das hervorragende Feedback unserer Standbesucher bestätigt unsere Strategie. tint ist das einzige Lichtsystem, das alle aktuellen Marktanforderungen vereint. Es bietet umfangreiche Funktionen bei gleichzeitig einfacher Bedienbarkeit, ist dank des offenen Zig Bee Funkstandards mit anderen Smart Home Lösungen kompatibel und damit zukunftssicher, und punktet nicht zuletzt mit einem ausgezeichneten Preis“, erklärt Navid Sanatgar, Geschäftsführer bei MÜLLER-LICHT. Testen und erleben konnten die Messebesucher das vernetzte Licht u.a. in der tint-Bar, in der Amazon Alexa, die Sprachanweisungen der Besucher entgegennahm und für unterschiedliche Lichtstimmungen sorgte.

Neben tint präsentierte MÜLLER-LICHT viele weitere intelligente Lichtlösungen mit optimierter Energieeffizienz, hoher Funktionalität und bester Farbwiedergabe, darunter auch die jüngsten, gleich 2-fachen Testsieger-Leuchtmittel aus der HD95-LED-Serie. Auch im Leuchtenbereich wurden viele Innovationen vorgestellt, die genau für die Anforderungen und Bedürfnisse unterschiedlicher Anwendungsbereiche rund um Haus und Wohnung entwickelt wurden. So lassen sich viele Leuchten dank ausgeklügelter Montagetechniken z.B. besonders schnell und einfach installieren während sie gleichzeitig mit vielfältigen Funktionen punkten – von integrierten Bewegungs- und Dämmerungssensoren, bis hin zum Wechsel zwischen unterschiedlichen Lichtfarben.

Mit den Messeergebnissen ist MÜLLER-LICHT außerordentlich zufrieden. Die Innovationen kamen bei den relevanten Zielgruppen ausgezeichnet an, so dass sich das Lilienthaler Unternehmen gemeinsam mit bestehenden wie auch neuen Geschäftspartnern auf eine erfolgreiche Lichtsaison 2018/19 freut.

L_B_Fotograf.jpg

Foto: modul-a, Stefan Röhler