Allgemeine FAQ

Stand: 12.04.2019

1. Was ist tint?
tint ist ein smartes Lichtsystem, das gleichzeitig einfach und intelligent ist. Egal ob unkompliziert per
Fernbedienung, eingebunden im Smart Home Netzwerk oder per Sprachsteuerung – tint ist einfach,
smart und zukunftssicher.

2. Welche Arten von tint-Leuchtmitteln gibt es?
Es gibt drei verschiedene Typen von Leuchtmitteln:
• tint white+color: diese Lampen bieten den vollen Funktionsumfang von tint:
Neben einer hervorragenden Grundbeleuchtung in verschiedenen Weißtönen – von super-warmweiß
mit 1800 Kelvin bis kaltweiß mit 6500 Kelvin – sind bis zu 16 Millionen Farben möglich, die Ihr
Zuhause noch individueller machen. White+color-Leuchtmittel unterstützen alle sechs Lichtszenen
der tint-Fernbedienung
• tint white: diese Lampen sorgen für Licht in unterschiedlichen Weißtönen: Von warmweißem Licht
mit 2700 Kelvin für eine gemütliche Atmosphäre zum Relaxen, über kühleres Arbeitslicht bis zu aktivierendem
Tageslicht mit 6500 Kelvin. Die Lichtszenen Nachtlicht, Sonnenuntergang und Arbeitslicht
werden unterstützt.
• tint dimming: Diese Lampen sorgen für schönes, warmweißes Licht mit 2700 Kelvin, das gedimmt
werden kann. Die Lichtszene Nachtlicht wird unterstützt.
Neben Leuchtmitteln entwickeln wir kontinuierlich neue Produkte, um das tint-Sortiment zu
erweitern.

3. Welche Steuerungsmöglichkeiten gibt es?
Zurzeit gibt es eine tint-Fernbedienung, die alle Funktionen steuern kann, und einen Mobile Switch, mit
dem sich verbundene Lampen dimmen und ein-/ausschalten lassen. Über optionales Zubehör anderer
Anbieter ist auch die Sprachsteuerung oder die Steuerung per App möglich (siehe unten). Und natürlich
ist auch das Ein- und Ausschalten über bereits vorhandene Lichtschalter wie gewohnt möglich.
tint Fernbedienung in Smart Home Gateway einbinden
In der Regel können tint Lampen jeweils nur mit einer Steuerungsmöglichkeit verbunden werden
(Fernbedienung, App oder Sprachsteuerung). Bei einigen Smart Home Gateways ist es aber möglich,
die Fernbedienung parallel zur jeweiligen App zu verwenden.
Dazu muss eine bestimmte Reihenfolge beim Anlernen eingehalten werden:
1. Verbinden Sie zunächst die Fernbedienung mit der App
2. Verbinden Sie dann die Leuchtmittel mit der App
3. Verknüpfen Sie die Leuchtmittel wie gewohnt mit der tint-Fernbedienung

Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Die tint-Fernbedienung muss zunächst zurückgesetzt werden (siehe Anleitung unter „Reset der
tint-Fernbedienung“).
Achtung: Bei einem Reset gehen alle vordefinierten Gruppeneinstellungen verloren!
• Ziehen Sie den Batteriefachdeckel der tint-Fernbedienung ab.
• Drücken Sie mit einem spitzen Gegenstand oder mithilfe der Batteriefachabdeckung für 3
Sekunden auf die Reset-Taste auf der Rückseite. Die Fernbedienung befindet sich nun für 30
Sekunden im Kopplungsmodus, die Kontroll-LED blinkt in dieser Zeit rot.
• Starten Sie unmittelbar nach dem Zurücksetzen den Suchvorgang in der jeweiligen App
• Je nach App erhalten Sie eine Bestätigung, dass ein neues Gerät erfolgreich eingebunden
wurde. Hinweis: in einigen Apps wird die Fernbedienung trotz erfolgreicher Verbindung nicht
angezeigt (schließlich kann die Fernbedienung nicht selbst per App gesteuert werden, sondern
nur die verbundenen Leuchtmittel). Dementsprechend erhalten Sie nicht in jeder App eine Bestätigung,
dass die Fernbedienung erfolgreich verknüpft wurde. Beim Amazon Echo Plus wird
die Fernbedienung als „Sonstiges Gerät“ angezeigt, Beschreibung: „MLI intelligentes Gerät“
• Verbinden Sie jetzt die tint-Leuchtmittel mit der App.
• Verbinden Sie anschließend die Leuchtmittel wie gewohnt mit der tint-Fernbedienung.
Das Verbinden muss nacheinander für jedes Leuchtmittel einzeln erfolgen.
Sie können nun Fernbedienung und App parallel verwenden.

4. Kann ich tint auch in Smart Home Systeme einbinden?
Dank des Funkstandards Zigbee 3.0 kann tint in gängige Smart Home Systeme integriert werden. Binden
Sie die tint-Leuchtmittel einfach in die Gateways der tint Partner ein und profitieren Sie von vielen weiteren
Funktionen wie der Steuerung von unterwegs per App, Zeitsteuerung und vielen weiteren. Unser
Partnernetzwerk wird laufend erweitert.
Die Grundfunktionen der tint-Leuchtmittel (Farben einstellen, dimmen, ein- und ausschalten) sind bereits
über die Apps von Philips Hue und Osram Lightify steuerbar. Für die App-Steuerung benötigen Sie
ein entsprechendes Gateway (z. B. Osram Lightify Gateway oder Philips Hue Bridge), das an Ihren
bestehenden WLAN-Router zuhause angeschlossen wird. Es ist die Verbindung zwischen den Lampen
und der App und sorgt dafür, dass alle miteinander kommunizieren. Auch die
Sprachsteuerung über Amazon Alexa ist möglich: die tint-Leuchtmittel können direkt mit dem Amazon
Echo Plus und Echo Show (ab 2. Generation) verbunden werden. Die tint Szenen sind aktuell nur per tint
Fernbedienung steuerbar. Wir arbeiten aber laufend daran, die Steuerungsmöglichkeiten zu erweitern.

5. Wie viele Produkte lassen sich in die Fernbedienung einbinden?
Es lassen sich bis zu 50 Produkte in die Fernbedienung einbinden.

6. Kann ich tint-Leuchtmittel in mehrere Fernbedienungen gleichzeitig einbinden?
Ein Leuchtmittel kann nur mit einer Fernbedienung gesteuert werden. Ausnahme: Die in einen Mobile
Switch eingebundenen Leuchtmittel lassen sich auf einen zweiten Mobile Switch übertragen und können dann parallel gesteuert werden.

7. Was sind Lichtgruppen?
tint-Lampen und Leuchten lassen sich per tint-Fernbedienung ganz nach Ihren Wünschen zu Gruppen
zusammenfassen und so als Einheit ansteuern. So können Sie beispielsweise die komplette Beleuchtung
im Wohnzimmer mit nur einem Klick herunterdimmen. Bis zu drei Gruppen mit insgesamt bis zu 50
Lampen und Leuchten können mit einer Fernbedienung gesteuert werden.

8. Muss sich die Fernbedienung zur Bedienung in der Nähe der Leuchtmittel befinden?
Nein, dank Funktechnik können die tint-Lampen auch aus bis zu 30 m Entfernung bedient werden. Es ist
nicht nötig, auf die Lampen zu „zielen“, wie es etwa bei Infrarotfernbedienungen der Fall ist.

9. Gibt es auch einen Wandschalter?
Sowohl die tint-Fernbedienung als auch der tint-Mobile Switch werden mit einer magnetischen Wandhalterung
ausgeliefert und können dadurch einfach an der Wand platziert werden oder je nach Bedarf
abgenommen werden.

10. Welcher Funkstandard wird angewendet?
Die tint-Produkte von MÜLLER-LICHT sprechen den neuesten Zigbee-Funkstandard 3.0. Als einer der
häufigsten Smart Home Funkstandards wird Zigbee in der Hausautomation, in Sensornetzwerken und
vor allem in der Lichttechnik eingesetzt. Die Funkfrequenz beträgt 2,4 GHz.

11. Wie hoch ist die Reichweite von Zigbee Produkten?
Die Funkreichweite beträgt bis zu 30 m auf freier Fläche, kann aber innerhalb von Gebäuden durch
Mauern, Fenster oder Türen stark eingeschränkt werden. Je nach Belastung der Frequenz kann die
Reichweite außerdem abweichen. Allerdings werden die Funk-Befehle von Gerät zu Gerät weitergegeben,
um die Reichweite zu vergrößern.

12. Kann tint per Sprache gesteuert werden?

Mit dem Amazon Echo Plus und dem Amazon Echo Show (ab 2. Generation) lassen sich die tint-Leuchtmittel
direkt einbinden und per Sprache steuern, da hier bereits ein Zigbee-Empfänger integriert ist. Alle
Grundfunktionen lassen sich per Sprache bedienen (Helligkeit ändern, Farben und Weißtöne auswählen,
Beleuchtung ein-/ausschalten). Die Ansteuerung der tint-Lichtszenen ist derzeit nicht über Alexa
möglich, sondern ausschließlich mit der tint-Fernbedienung.
Hinweis: Derzeit können die tint-Lampen nicht gleichzeitig per Fernbedienung und per Sprache bzw. App bedient werden. Voraussetzung für eine parallele Steuerung ist, dass die Fernbedienung ebenfalls in die entsprechende App eingebunden werden kann.

13. Wie kann ich tint per App steuern?
Dank des Funk-Standards Zigbee 3.0 können tint-Leuchtmittel in kompatible Smart Home Systeme bzw.
Lichtsteuerungssysteme anderer Anbieter eingebunden werden und über deren Apps gesteuert werden. Voraussetzung ist, dass der Funkstandard Zigbee 3.0 verwendet wird. Eingebunden in Smart Home Systeme bietet tint zahlreiche weitere Funktionen wie z.B. die Steuerung von unterwegs oder die Timerfunktion, die Ihre Beleuchtung zu gewünschten Zeiten automatisch an- und wieder ausschaltet.

14. Kann ich tint-Leuchtmittel auch in andere Systeme wie Philips Hue oder Osram Lightify einbinden?
Ja, dank des Funkstandards Zigbee können tint-Lampen auch in Lichtsteuerungs-Apps von anderen
Anbietern eingebunden werden, sofern die Systeme offen sind und derselbe Funkstandard verwendet
wird. Aktuell sind das beispielsweise Philips Hue (ohne Entertainment-Modus und ohne Apple Home-
Kit-Integration) und Osram Lightify. Hinweis: Es sind jeweils nur die Grundfunktionen des Zigbee-Standards steuerbar (Helligkeit ändern, Farben und Weißtöne auswählen, Beleuchtung ein-/ausschalten).
Die Ansteuerung der tint-Lichtszenen ist derzeit nicht über andere Gateways möglich, sondern ausschließlich mit der tint-Fernbedienung. Wir arbeiten aber laufend an Kooperationen mit anderen
Herstellern um die Kompatibilität zu verbessern. Eine parallele Bedienung mit tint-Fernbedienung und
App ist aktuell nicht möglich, die Leuchtmittel können in der Regel jeweils nur mit einer Steuerungsmöglichkeit verbunden werden.

15. Wie kann ich ein tint-Leuchtmittel in ein Gateway eines anderen Anbieters einbinden?
Zum Einbinden in ein Zigbee-Gateway starten Sie auf der zugehörigen App den Suchvorgang und schalten
dann die Lampe ein. Diese muss sich im Kopplungsmodus befinden (blinkt je nach Modell nach dem
Einschalten 2x auf bzw. zeigt einen kurzen Farbdurchlauf). Das Leuchtmittel ist verbunden, wenn dieses
3x aufblinkt, dies ist in der Regel nach wenigen Sekunden der Fall. Falls die Verbindung nicht funktioniert,
stellen Sie sicher, dass sich das Gateway zum Einrichten in der Nähe des Leuchtmittels befindet.
Halten Sie die Reihenfolge der Schritte ein und schalten Sie das Leuchtmittel erst an, wenn der Suchmodus
gestartet ist, bzw. wenn Sie in der jeweiligen App zum Einschalten aufgefordert werden.

16. Wie kann ich ein tint-Leuchtmittel in das Amazon Echo Plus bzw. Amazon Echo Show einbinden?

Per Sprache kann mit dem Befehl: „Finde meine Geräte“ nach neuen Geräten gesucht werden. Schalten Sie dann das tint-Leuchtmittel ein (dieses muss sich im Kopplungsmodus befinden). Ein kurzes Blinksignal bzw. ein kurzer Farbdurchlauf (je nach Modell) direkt nach dem Einschalten signalisiert den Kopplungsmodus. Bei erfolgreicher Verbindung wird das Leuchtmittel kurz aufblinken.
Alternativ kann in der Alexa-App nach neuen Geräten gesucht werden – die entsprechenden Funktionen befinden sich im Bereich „Smart Home“ innerhalb der App. Sollte der Verbindungsvorgang nicht funktionieren, bringen Sie das Leuchtmittel näher an das Echo-Gerät und schalten Sie alle verbundenen Bluetooth-Geräte aus. Die maximale Entfernung sollte 9 m betragen. Später kann das Leuchtmittel weiter entfernt eingesetzt werden.

17. Kann ich die Lampen in mein WLAN einbinden?
Die Einbindung in das heimische WLAN ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass Sie ein
Zigbee-Gateway bzw. Zigbee-Hub eines kompatiblen Systems besitzen, da die Lampen nur per Zigbee und nicht per WLAN funken können.

18. Gibt es einen Standby-Strom?
Ein Standby-Strom ist aufgrund der Technik nicht zu vermeiden, sollten die Lampen über die Fernbedienung
ausgeschaltet werden. Dieser beträgt maximal 0,5 W.

19. Arbeitet die Fernbedienung die ganze Zeit?
Die Fernbedienungen schalten sich nach 10 Sekunden in den Standby-Modus, um Batterie zu sparen.

20. Kann ich tint white+color und tint white in eine Gruppe einbinden?
Ja. Alle Leuchtmittel können sich zusammen in eine Gruppe einbinden lassen. Sie sind jedoch dann auf ihre jeweiligen Funktionen beschränkt.

21. Ist eine Internetverbindung zur Steuerung erforderlich?
Bei der Steuerung per Fernbedienung ist kein WLAN und keine Internetverbindung erforderlich.
Lediglich bei der Steuerung über ein Smart Home Gateway oder bei der Sprachsteuerung wird eine
Internetverbindung benötigt.

22. Kann ich einen vorhandenen Dimmer verwenden?
Nein. Zwar sind alle tint-Lampen dimmbar, dies ist aber nur per Fernbedienung, optional per Sprachsteuerung oder per App möglich. Bereits installierte Dimmer lassen sich nicht verwenden und können unter Umständen dazu führen, dass die tint-Lampen nicht korrekt funktionieren, und dass die Lebensdauer eingeschränkt wird.

23. Wo kann ich mich über neue tint-Produkte informieren?
Auf unserer Website informieren wir Sie über alle Neuigkeiten rund um tint (www.mueller-licht.de/tint).
Folgen Sie MÜLLER-LICHT außerdem in den sozialen Medien, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Problembehebung

24. Das Leuchtmittel lässt sich nicht steuern
• Die Batterien in der tint-Fernbedienung sind leer und müssen gewechselt werden.
• Die Leuchtmittel selbst sind ausgeschaltet oder die Netzstecker sind nicht eingesteckt.
• Die Leuchtmittel wurden zuvor über den Lichtschalter ausgeschaltet und die Fernbedienung
reagiert nicht: Die Fernbedienung benötigt ein wenig Zeit zum Synchronisieren. Drücken Sie mehrmals
mit ein paar Sekunden Abstand den gewünschten Befehl auf der Fernbedienung, bis die
Leuchtmittel wieder reagieren.
• Sie haben über die Gruppentaste eine falsche bzw. gar keine Gruppe ausgewählt. Wählen Sie die
richtige Gruppe aus oder wählen Sie über die Gruppentaste durch wiederholtes Drücken „Alle
Gruppen“ aus (alle Leuchten oberhalb der Gruppentaste leuchten). Hinweis: Eine Lichtszene lässt
sich nur innerhalb einer Gruppe auswählen. Wenn Sie im Modus „Alle Gruppen“ eine Szene
auswählen, werden die Leuchtmittel nicht reagieren
• Sie befinden sich außerhalb der Funkreichweite. Die Funkreichweite beträgt bis zu 30 m, kann aber
innerhalb von Gebäuden durch Mauern, Fenster oder Türen stark eingeschränkt werden. Testen Sie
die Lampe erneut in der Nähe der Fernbedienung.
• Leuchtmittel oder Fernbedienung wurde zurückgesetzt: Verbinden Sie das Leuchtmittel erneut mit
der Fernbedienung

25. Ich habe eine Lichtszene auf der Fernbedienung ausgewählt und das Leuchtmittel reagiert nicht bzw. schaltet sich aus
Die Leuchtmittel sind so programmiert, dass nur Szenen abgespielt werden können, die sie auch wiedergeben
können. Eine Szene mit farbigem Licht (z.B. der Partymodus) kann nur von „white+color“-Lampen
wiedergegeben werden. Wenn Sie z.B. eine „white“ und eine „white+color“-Lampe in einer Gruppe
verwenden und den Partymodus auswählen, wird nur die „white+color“-Lampe in den Partymodus
wechseln, während die „white“-Lampe ausgeht.
Wenn Sie dies umgehen möchten, müssen Sie die tint white+color und tint white-Lampen in verschiedenen
Gruppen hinterlegen.
Hinweis: Eine Lichtszene lässt sich nur innerhalb einer Gruppe auswählen. Wenn Sie im Modus „Alle
Gruppen“ eine Szene auswählen, werden die Leuchtmittel nicht reagieren.

26. Das Leuchtmittel zeigt eine falsche Farbe an

Die Fernbedienung ist so programmiert, dass sich die Farbe durch mehrmaliges kurzes Drücken auf den
Farbring in die gewünschte Richtung der Farbskala verändert. Ausgangspunkt ist die zuletzt gewählte
Farbe. Beispiel: Sie hatten zuletzt Grün gewählt, haben zwischenzeitlich auf weißes Licht geschaltet und
drücken nun Rot auf dem Farbring. Das Leuchtmittel leuchtet zunächst wieder Grün (letzte Einstellung)
und nach mehrmaligem Drücken auf Rot ändert sich die Lichtfarbe dem Farbring entsprechend in
mehreren Schritten über Gelb zu Rot. Lösung: Ein langer Druck auf die Taste springt direkt zur
gewünschten Farbe.
Hinweis: Es gibt vier Druckpunkte im Farbring (oben, unten, links und rechts). Drücken Sie jeweils direkt
auf diese Punkte (siehe Bedienungsanleitung) und nicht dazwischen, damit Sie immer das gewünschte
Resultat erhalten.

27. Die Lichtszenen lassen sich nicht per Sprache oder per App eines anderen Anbieters steuern
Über Apps anderer Anbieter bzw. Sprachsteuerung sind derzeit jeweils nur die Grundfunktionen steuerbar:
Helligkeit ändern, Farben und Weißtöne auswählen, Beleuchtung ein-/ausschalten.
Die tint-Lichtszenen sind nur per tint-Fernbedienung einstellbar.

28. Ich habe die Fernbedienung zurückgesetzt, die Lampe(n) reagieren nicht mehr
Wenn die Lampe bzw. Lampen bereits mit der Fernbedienung verbunden waren, müssen diese nun auch
zugrückgesetzt werden. Schalten Sie die Lampen fünfmal ein und aus, wie im Abschnitt „Wie setze ich
eine Lampe in den Kopplungsmodus bzw. wie kann ich ein Leuchtmittel auf die Werkseinstellungen
zurücksetzen?“ beschrieben. Verbinden Sie nun die Fernbedienung erneut mit der/den Lampe(n).

29. Das Leuchtmittel blinkt beim Einschalten bzw. zeigt einen Farbdurchlauf
Lampen im Kopplungsmodus, die noch keiner Fernbedienung oder App zugewiesen sind, signalisieren
dies beim Einschalten durch kurzes Blinken, farbige Lampen (tint white+color) zeigen einen kurzen
Farbdurchlauf. Die Lampen können in diesem Modus ganz normal per Lichtschalter ein- und
ausgeschaltet werden.

30. Ich kann meine Lampe nicht in die Fernbedienung bzw. die App eines anderen Anbieters einbinden
Das Leuchtmittel muss sich zum Einbinden im Kopplungsmodus bzw. Pairingmodus befinden. Dies wird
beim Einschalten durch kurzes Blinken bzw. bei farbigen Lampen (tint white+color) durch einen kurzen
Farbdurchlauf signalisiert. Weitere Infos zum Zurücksetzen finden Sie im Abschnitt „Wie setze ich eine
Lampe in den Kopplungsmodus?“
Für jedes Leuchtmittel muss ein eigener Verbindungsvorgang durchgeführt werden. Um Probleme zu
vermeiden, sollten Sie alle anderen tint-Leuchtmittel ausschalten, während Sie ein neues Leuchtmittel
mit der Fernbedienung bzw. einer App verknüpfen. Um ein Leuchtmittel mit der Fernbedienung zu verbinden,
halten Sie die in der Anleitung genannten Schritte genau ein.

31. Ich habe tint-Lampen in Amazon Alexa bzw. die App eines anderen Anbieters eingebunden und nun funktioniert die Fernbedienung nicht mehr
Derzeit können die tint-Lampen nicht gleichzeitig per Fernbedienung und per Sprache bzw. App bedient
werden. Voraussetzung für eine parallele Steuerung ist, dass die Fernbedienung ebenfalls in die
entsprechende App eingebunden werden kann.

32. Die Lampe leuchtet nach dem Einschalten mit dem normalen Lichtschalter nur sehr dunkel
Alle tint-Lampen haben eine integrierte Memory-Funktion und merken sich die letzte Einstellung. Sofern
Sie die Lampen zuvor gedimmt haben, oder sie beispielsweise auf den Nachtlichtmodus gesetzt haben,
werden diese auch beim nächsten Einschalten mit der eingestellten Helligkeit starten. Tipp: Wenn Sie
gerade keine Fernbedienung griffbereit haben, können Sie das Leuchtmittel auch einfach per Lichtschalter
zurücksetzen, siehe Abschnitt: „Wie kann ich ein Leuchtmittel auf 100% Licht zurücksetzen?“

33. Wie kann ich ein Leuchtmittel auf 100% Licht zurücksetzen?
Die Helligkeit kann einfach mit dem normalen Lichtschalter zurückgesetzt werden, zum Beispiel, wenn
die Fernbedienung gerade nicht griffbereit ist.
Schalten Sie das Leuchtmittel dazu in einem regelmäßigen Intervall (ca. 1 s) 3x aus und wieder ein. Das
Leuchtmittel startet nun mit 100% Helligkeit, alle weiteren Einstellungen bleiben erhalten.

34. Wie setze ich ein Leuchtmittel in den Kopplungsmodus oder Pairingmodus / wie kann ich ein Leuchtmittel auf die Werkseinstellungen zurücksetzen?
Standardmäßig befinden sich einzelne Leuchtmittel bei der Auslieferung im Kopplungsmodus.
Im Ausnahmefall, z.B. weil die Fernbedienung zurückgesetzt werden musste, kann das Leuchtmittel
manuell zurückgesetzt werden, um wieder in den Kopplungsmodus zu gelangen. Achtung: Dabei gehen
alle Einstellungen und Verbindungen zu Fernbedienungen, Apps etc. verloren! Schalten Sie das Leuchtmittel
mit dem Lichtschalter (in einem konstanten Intervall von ca. 1 Sekunde) 5x ein und aus. Wenn Sie
das Leuchtmittel nun wieder einschalten, zeigt die Lampe ein kurzes Blinksignal, farbige Leuchtmittel
(tint white+color) zeigen einen kurzen Farbdurchlauf. Die Lampe ist nun zurückgesetzt.

35. Die Standby-Taste muss mehrfach gedrückt werden, bevor die Lampe reagiert
Wenn die Leuchtmittel zuvor über den Lichtschalter ausgeschaltet wurden,
muss sich die tint-Fernbedienung zunächst neu synchronisieren. Dies kann ein paar Sekunden in
Anspruch nehmen. Drücken Sie ggf. nach ein paar Sekunden erneut den gewünschten Befehl auf der
Fernbedienung, dann sollte das Leuchtmittel wieder reagieren.

36. Die Sprachsteuerung mit Amazon Alexa funktioniert nicht
Stellen Sie sicher, dass Sie ein Amazon Echo Plus oder ein Amazon Echo Show (ab 2. Generation)
verwenden. Die Sprachsteuerung ist derzeit nur über diese beiden Geräte möglich, da hier jeweils direkt
ein Zigbee Smart Home-Hub integriert ist.

37. Das Leuchtmittel wird beim Betrieb heiß
Der Sockel der tint-Leuchtmittel kann während des Betriebs heiß werden. Dies ist ganz normal und beeinträchtigt die Funktion und die Lebensdauer nicht. Falls Sie das Leuchtmittel aus der Fassung nehmen möchten, lassen Sie es bitte erst abkühlen.

38. Meine Frage wurde noch nicht beantwortet
Wir sind gern persönlich für Sie da. Bei Fragen rund um tint wenden Sie sich bitte an: 00800 4400 3311 oder ml-service-DE@teknihall.com