von Simone Frank - Juni 2017

MÜLLER-LICHT sponsert HART BACKBORD – „SALTY DOGS“ – die neue CD aus Bremen

Shanties, mitreißender Irish Folk, Balladen, karibische Rhythmen, getragener Folkblues und knallharte Worksongs in einer faszinierenden Mischung – das ist die Musik von HART BACKBORD aus Bremen, einer der erfolgreichsten Shantygruppen Deutschlands.

Brandneu ist die neunte Produktion „SALTY DOGS“, die Ende Mai das Presswerk verlassen hat. Die CD-Produktion wurde u.a. von MÜLLER-LICHT gesponsert, da Sorin Lemke, Sänger bei HART BACKBORD und Mitarbeiter bei MÜLLER-LICHT bei einer internen Mitarbeiterausschreibung überzeugte.

„Voraussetzung unserer jährlichen Ausschreibung ist, dass der Mitarbeiter einen persönlichen Bezug zu einem regionalen Projekt hat, das wir unterstützen, erklärt Navid Sanatgar“, Geschäftsführer von MÜLLER-LICHT bei der Übergabe des Schecks im Wert von 600 Euro an Michael Strosetzky, 1. Vorsitzender des Ensembles.

„Ich freue mich riesig, vielen Dank für die Unterstützung“, so die Worte des strahlenden Sorin Lemke, für den HART BACKBORD bereits seit 3 Jahren eine Herzensangelegenheit ist.

Die CD ist ab sofort erhältlich und nimmt ihre Hörer mit auf eine Seefahrt im Jahr 1851. Damals heuert Knud Hansen, Seemann aus Bremen-Vegesack, auf dem englischen Vollschiff „Ocean Pride“ an und fährt von Liverpool via New York entlang der Ostküste über New Orleans nach Bahia do Brasil. Auf der Rücktour über den stürmischen Atlantik macht des Schiff Ladestopps auf Madeira und an der spanischen Küste. Nach 6 Monaten kommt Knud Hansen wieder in Liverpool an, hat harte Passagen im stürmischen Meer und sonnige Fahrten im Golf von Mexiko erlebt. An Bord waren Seeleute aus verschiedensten Nationen, sie brachten Lieder aus ihren Kulturen mit an Bord. Shanties, die Lieder der Seeleute zur Arbeit und in der Freizeit, erste internationale Folklore, begleiteten ihn auf See und in den Häfen.

Unterschiedliche Sprachen, verschiedenste Rhythmen, die Lieder oft nur fragmentarisch überliefert, meist von Shantyman zu Shantyman. HART BACKBORD versteht es seit fast 40 Jahren diesen Liedern Lebendigkeit und Frische im mehrstimmigen Gesang zu geben und das Publikum in den Live-Konzerten zu begeistern. Andererseits gilt es, das Liedgut als Bestandteil und Grundlage der internationalen Folkkultur zu bewahren und zu pflegen. Apropos, „SALTY DOGS“,… salzige Hunde? Wer das umfangreiche CD-Booklet durchblättert wird die Erklärung dafür finden.

MÜLLER-LICHT und HART BACKBORD wünschen viel Spaß beim Hören!

Mehr über HART BACKBORD unter www.hart-backbord.de

HART_BACKBORD.jpg